Categoriearchief: Milieu

Die Jansen Metaalrecycling BV steigt auf Shell GTL Kraftstoff um

Die Jansen Metaalrecycling BV in Coevorden steigt als erstes Metallrecycling-Unternehmen in den Niederlanden auf Shell GTL Kraftstoff um. Der gesamte Fahrzeug- und Maschinenpark wird diesen umweltfreundlichen Kraftstoff statt Diesel verwenden.

Die Jansen Metaalrecycling BV arbeitet schon seit Jahren mit Shell zusammen und durch diese gute Zusammenarbeit wurde diese Umstellung realisiert.

„Wir wissen, dass der Shell GTL Kraftstoff weniger lokale Emissionen hat als der herkömmliche Dieselkraftstoff. Dies bedeutet, dass unsere Fahrer und andere Leute, die in der Nähe unserer Fahrzeuge herumlaufen, weniger schädlichen Emissionen ausgesetzt werden.“ Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass es weniger nach Diesel riecht, während der Fahrzeugpark mit diesem saubereren Kraftstoff einwandfrei funktioniert.

Was ist Shell GTL Kraftstoff? GTL steht für Gas-to-Liquids, einen flüssigen Kraftstoff, der aus Erdgas hergestellt wird. Die Umwandlung von Gas in einen flüssigen Kraftstoff ist ein komplexer chemischer Prozess, den Shell bereits seit 1970 weiter optimiert.

Es verbrennt sauberer als herkömmlicher Dieselkraftstoff aus Erdöl. Daher entstehen weniger Emissionen (Stickoxide, NOx, Schwefeloxide SOx) und weniger sichtbarer schwarzer Rauch (Feinstaub). Das liegt daran, dass es praktisch keinen Schwefel und keine aromatischen Verbindungen enthält. Der Shell GTL Kraftstoff kann in vorhandenen Fahrzeugen und anderen Maschinen mit schweren Dieselmotoren ohne Modifikationen verwendet werden und ist für professionelle Nutzer von Dieselfahrzeugen in den Niederlanden seit April 2012 verfügbar.

Neben dem Shell GTL Kraftstoff nutzt die Jansen Metaalrecycling BV auch schon seit einigen Jahren Sonnenkollektoren.

„So entwickeln wir uns immer weiter und beteiligen uns aktiv daran, die Erde sauberer zu machen.“